Über uns

Birgit Faschinger-Reitsam
Birgit Faschinger-Reitsamm

Bloggerin und Buchautorin


Birgit Faschinger-Reitsam, Jahrgang 1961, Sternzeichen: Stier, verheiratetet, zwei erwachsene Söhne, lebt in München.

Aufgewachsen ist sie im elterlichen Hotel in der Münchner Innenstadt, in dem sie schon früh intensive Erfahrungen durch die Begegnung mit Gästen aus allen Nationen machen durfte. Nach dem Abitur studierte sie einige Semester Soziologie, widmete sich nebenbei ihrer damaligen Leidenschaft, dem orientalischen Bauchtanz, unterrichtete und trat auf.

Nach einem Abstecher in die Immobilienbranche ist sie seit 1989 erfolgreiche Businessfrau im Bereich betriebliche Altersversorgung im Versicherungsbereich. Nebenher hat sich Birgit Faschinger-Reitsam intensiv mit Yoga, fernöstlichen Kampf- und Energietechniken, Qi Gong aber auch mit Holzbildhauerei, Aktzeichnen und dem Thema Weiblichkeit beschäftigt.

Sie tanzt leidenschaftlich gern Tango mit ihrem Mann und fand über die Beschäftigung mit ihren Fußproblemen, die sie zu einer unfreiwilligen Tangopause zwangen, zu ihrer Berufung: Körperwissen zu verbinden mit ihrer Fähigkeit, darüber zu schreiben. Sie ist Bloggerin und Buchautorin. Wahrscheinlich war es die Beschäftigung mit ihrem Körper und der Kunst, die dazu beitrugen, dass Birgit Faschinger-Reitsam gelernt hat, zu lauschen und zu sehen. Dinge und Körper sind für sie keine reine Materie. Sie erzählen ihr Geschichten, die sie neugierig hinterfragt und erforscht, statt sie als Hirngespinste abzutun. Ihre Lehrmeisterin ist die Sprache. Sei es die tiefere Bedeutung von manch einfach dahin gesagten Floskeln, sei es die Körpersprache oder die Sprache der Dinge. All dieses Wissen ist eingeflossen in die Anregungen und praktischen Tipps zu den Schuhrakel-Karten.

Sabine Paul
Sabine Paul

Malerin und Grafikerin


Sabine Paul, Jahrgang 1965, Sternzeichen Zwilling, engagierte Münchnerin, verheiratet, vier Töchter, lebt in München.

Schon zu Schulzeiten schmückten ihre Werke die Wände des Schulhauses. Ihre kreative Laufbahn war vorgezeichnet: Nach der FOS Gestaltung und anschließender Ausbildung zur Fotografin, zog es sie in die USA, um dort am California College of Art and Craft, SF + Oakland, Grafik Design zu studieren. Zurück in München, arbeitete sie in Schwabing in einer Werbeagentur. Bis 2009 leitete sie 8 Jahre die Traditionsgaststätte, Burg Pilgersheim. Nebenher war sie selbständige Grafikerin. In der WIRKSÄTTE, ihrem Ladengeschäft, widmete sie sich der textilen Gestaltung. Soziales Engagement ist ihr wichtig, sie unterstützt mit ihrer Arbeit das Kunstforum HMP und setzt an einer Mittelschule mit Schülern kreative Projekte um.

Sabine Paul ist Bildschöpferin. Wenn Sie Objekte auf Papier und Leinwand malt, bildet sie nicht einfach ab, sie gibt den Dingen eine Seele. Dabei nähert sie sich einem Thema mit rasch angefertigten Skizzen. Danach braucht sie Distanz, die es ihr erlaubt ihre Ideen zu hinterfragen und die geeigneten Technik zu finden. Erst dann werden die Entwürfe umgesetzt. Dabei scheut sich Sabine Paul auch nicht, bereits weit fortgeschrittene Werke zu verwerfen, und sie dann mit neuer Sichtweise zu vollenden.

So sind auch die Bilder für das Schuhrakel-Kartenset entstanden. Unzählige Schuhe wollten erst betrachtet, fotografiert, analysiert und ausgewählt werden, bis zum Schluss 44 aussagekräftige Modelle mit der „richtigen“ Botschaft gefunden wurden. Die meisten Schuhe erlebten, während sie in Öl auf Leinwand festgehalten wurden, eine Verwandlung: Sie wurden mit neuen Materialien, Absätzen und Farbgebungen ausgestattet. Dabei machte Sabines Fantasie auch vor Federn, Wolken oder Erdbeer-Sahne-Biskuit nicht halt.